Anzeige: AAA

Die Fränkische Weinkönigin 2019 kommt aus Castell/Greuth

Königlicher Antrittsbesuch im bayerischen „Weinbauministerium“ in München

Pressemitteilung

Nr. 98 vom 27. März 2019

27Weinkönigin
Neue Weinkönigin zu Gast bei Ministerin Kaniber

(27. März 2019) München – Königlicher Antrittsbesuch im bayerischen „Weinbauministerium“ in München: Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber begrüßte die neue Fränkische Weinkönigin Carolin Meyer bei einem ihrer ersten Termine. „Für den Frankenwein und die Spitzenprodukte unserer Winzerinnen und Winzer zu werben ist eine schöne, aber auch anspruchsvolle Aufgabe. Für die Amtszeit als Bayerns Weinbotschafterin im Freistaat, in Deutschland und der Welt wünsche ich viel Kraft, Freude und Erfolg“, sagte die Ministerin.

Die 23-jährige Carolin Meyer aus Greuth-Castell (Landkreis Kitzingen) ist Winzerin und Technikerin für Weinbau und Oenologie. Als 64. Fränkische Weinkönigin erwartet sie während ihrer einjährigen Amtsperiode ein straffes Programm mit rund 400 Terminen im In- und Ausland. Meyer tritt die Nachfolge von Klara Zehnder an, die in den vergangenen zwölf Monaten den Frankenwein repräsentiert hatte. Im Herbst wird sie auch bei der Wahl zur Deutschen Weinkönigin antreten.


Achtung Redaktionen: Foto (Seyfarth/StMELF) liegt bei. Abdruck honorarfrei. Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber mit der neuen Fränkischen Weinkönigin Carolin Meyer (r.).

zuletzt geändert: 28.03.2019

Als Email versendenArtikel druckenArikel als PDF speichern

Große Freude in Castell

Die neue Fränkische Weinkönigin kommt aus Castell/Greuth

weiter

Die Fränkische Weinkönigin 2019 kommt aus Castell/Greuth

Königlicher Antrittsbesuch im bayerischen Weinbauministerium in München

weiter
externer Link

Partner und Sponsoren

  • Fürstlich Castell'sche Bankexterner Link
  • Fürstlich Castell'sches Domänenamtexterner Link
  • N-ERGIEexterner Link

Gemeinde Castell

Rathausplatz 4
97355 Castell
Telefon: 09325 401
Fax: 09325 - 980789

Amtsstunden des Bürgermeisters:
Dienstag von 07:30 bis 08:30 Uhr
Mittwoch von 18:00 bis 19:00 Uhr
Donnerstag von 18:00 bis 19:00 Uhr