Anzeige: AAA
Bilder-Gemeinde-Castell1

Trickbetrüger und Rauchmelderpflicht

Fallen Sie nicht auf Trickbetrüger herein, die gegen Entgelt Ihre Rauchmelder überprüfen wollen!

Zum Thema Rauchmelder gilt: Es gibt keine Überprüfungspflicht an Rauchmeldern. Außerdem müssen Sie grundsätzlich niemanden in in Ihre Vier Wände lassen. Auch die Feuerwehr hat keinen Auftrag zur Kontrolle der Einhaltung der Rauchmelderpflicht!

 

 

Und eine Pflicht zum Einbau von Rauchmeldern besteht nicht erst seit diesem Jahr. Bereits seit September 2012 gilt sie für Neubauten und Umbauten.

  • für alle Neubauten die ab 01. Januar 2013 errichtet werden

  • Übergangsfrist für Bestandsbauten bis zum 31.12.2017

  • mindestens 1 Rauchmelder in jedem Kinder- und Schlafzimmer und jedem Flur, der zu Aufenthaltsräumen führt

  • geregelt ist die Rauchmelderpflicht Bayern im §46 der Bayrischen Bauordnung (BayBO)

zuletzt geändert: 20.08.2016

Als Email versendenArtikel druckenArikel als PDF speichern

Informationen zum Selbstschutz bei Notfällen und Katastrophen

Egal ob Stromausfall, Naturkatastrophe oder ein Terroranschlag unvorhergesehene Ereignisse erfordern immer ein schnelles und umsichtiges Handeln der Behörden aber auch der Bürger. Der Verwaltungsstab führt hierzu regelmäßige Übungen durch. ...

weiter

Urlaubszeit ohne böse Überraschungen

Urlaubszeit - Reisezeit. Rüsten Sie sich vor unangenehmen Überraschungen!

weiter

Trickbetrüger und Rauchmelderpflicht

Fallen Sie nicht auf Trickbetrüger herein, die gegen Entgelt Ihre Rauchmelder überprüfen wollen!

weiter
externer Link

Partner und Sponsoren

  • Fürstlich Castell'sche Bankexterner Link
  • Fürstlich Castell'sches Domänenamtexterner Link
  • N-ERGIEexterner Link

Gemeinde Castell

Rathausplatz 4
97355 Castell
Telefon: 09325 401
Fax: 09325 - 980789

Amtsstunden des Bürgermeisters:
Dienstag von 07:30 bis 08:30 Uhr
Mittwoch von 18:00 bis 19:00 Uhr
Donnerstag von 18:00 bis 19:00 Uhr