Anzeige: AAA

Museumsscheune

Die dem Verfall so nahe, hochwertige Barockscheune mit Keller ist hervorragend dazu geeignet, die bereits zahlreich vorhandenen Ausstellungsstücke bzw. Sammlungen innerhalb der Gemeinde Castell auszustellen und einem breiten Publikum zugänglich zu machen.

Wir brauchen die Erinnerung an früher, um die Zukunft besser zu verstehen und mitgestalten zu können. Wir leben aus unserer Geschichte und Vergangenheit heraus. Die Geschichte zu erhalten und wach zu halten in der Erinnerung, dafür sind Zeitzeugen, Brauchtum und Museen wichtig. Was ich sehe kann ich besser begreifen und verstehen.

Unsere Welt ist im Umbruch begriffen, und der Mensch kann der Geschwindigkeit der Veränderungen kaum noch folgen. Unsere Gesellschaft braucht die Rückbesinnung und das Wissen alter Traditionen und Werte.

... und das ist daraus geworden!

Am 15. Mai 2011 wurde unsere Museumsscheune eingeweiht und hat sich als kleines fränkisches Weinmuseum bereits etabliert. Neben den verschiedenen Schautafeln zum Weinbau, der Ausstellung von alten Werkzeugen und Dokumenten in Vitrinen bis hin zu den Gerätschaften im Weinberg ergänzt ein ca. 15 minütiger Film seit 2012 das Ausstellungsspektrum. Der Film "Das Weinjahr in Castell" von Josef Röhrle zeigt die Herstellung des Weines von der Rebe bis zur Abfüllung in die Flasche. Eine erweiterte Version des Filmes mit einer Dauer von ca. 30 Minuten kann im Weinverkauf des Fürstlichen Domänenamtes oder bei der Gemeinde erworben werden.
Als weiterer Höhepunkt ist die Silvanerausstellung des Fränkischen Weinbauverbandes im Obergeschoss unserer Museumsscheune dauerhaft zu sehen. Eine kleine eingerichtete Häckerstube ermöglicht weiterhin dem Wanderer und Gast während der Öffnungszeiten (März - Oktober tägl. von 10.00 bis 18.00 Uhr) dort auszuruhen oder seine Rucksack-Brotzeit einzunehmen.

 

Öffnungszeiten: März bis Oktober von 10.00 - 18.00 Uhr

oder auf Anfrage und Führungen 09325/601-60

Eintritt frei !

 

zuletzt geändert: 08.05.2018

Als Email versendenArtikel druckenArikel als PDF speichern

Museumsscheune

Die dem Verfall so nahe, hochwertige Barockscheune mit Keller ist hervorragend dazu geeignet, die bereits zahlreich vorhandenen Ausstellungsstücke bzw. Sammlungen innerhalb der Gemeinde Castell auszustellen und einem breiten Publikum zugänglich zu ...

weiter

Grüne Pracht vor Schloss Castelll

Im Vorhof des Schlosses Castell wachsen Südfrüchte wie Orangen oder Feigen - und das mitten in Unterfranken. Besonders stolz ist der Erbgraf Ferdinand auf seinen 400 Jahren Hausrebstock, der älteste in Deustchland

weiter

Weinbergstulpe

Die wilde Weinbergstulpe ist ein besonderer Frühlingsbote in den Casteller Weinbergen.

weiter

Zum Kneippen nach Castell

Es ist schon etwas übertrieben - aber wir können in Castell zumindest einen kleinen Teil der Anwendungen von Pfarrer Kneipp bieten.

weiter

Der Turm auf dem Schlossberg

ist das letzte sichtbare Zeichen der einstigen Burganlage.

weiter

Aktuelle Termine

externer Link

Partner und Sponsoren

  • Fürstlich Castell'sche Bankexterner Link
  • Fürstlich Castell'sches Domänenamtexterner Link
  • N-ERGIEexterner Link

Gemeinde Castell

Rathausplatz 4
97355 Castell
Telefon: 09325 401
Fax: 09325 - 980789

Amtsstunden des Bürgermeisters:
Dienstag von 07:30 bis 08:30 Uhr
Mittwoch von 18:00 bis 19:00 Uhr
Donnerstag von 18:00 bis 19:00 Uhr