Anzeige: AAA
Bilder-Gemeinde-Castell3

Kirche und Johannesbrunnen

 0071 Als eine der frühen Taufkirchen im Frankenland ist die Casteller Kirche Johannes dem Täufer geweiht. Der heutige Kirchenbau im Stil zwischen Spätbarock und Frühklassizismus wurde 1788 eingeweiht. Als besonders sehenswert und typisch für eine evangelische Pfarrkirche ist der Kanzelaltar aus Casteller Alabaster.

Unweit der Kirche steht der Johannesbrunnen. Moderne Brunnengestaltung und Althergebrachtes (ein 17 Meter tiefer Brunnenschacht eines alten Bitterwasserbrunnens), vereinen sich zu diesem Gesamtkunstwerk.

zuletzt geändert: 28.05.2015

Als Email versendenArtikel druckenArikel als PDF speichern

Dorfspaziergang

Mit jedem Schritt erzählen die Bauwerke Castells vom Geschehen der fast 1200 Jahre, in denen das Residenzörtchen weit über die Grenzen der Grafschaft hinaus bekannt war. Die Grafen und späteren Fürsten zu Castell-Castell, seit Jahrhunderten hier...

weiter

Aktuelle Termine

externer Link

Partner und Sponsoren

  • Fürstlich Castell'sche Bankexterner Link
  • Fürstlich Castell'sches Domänenamtexterner Link
  • N-ERGIEexterner Link

Gemeinde Castell

Rathausplatz 4
97355 Castell
Telefon: 09325 401
Fax: 09325 - 980789

Amtsstunden des Bürgermeisters:
Dienstag von 07:30 bis 08:30 Uhr
Donnerstag von 18:30 bis 19:30 Uhr